Zu Beginn einer Partnerschaft sind wir frisch verliebt, wollen den anderen auf Händen tragen. In dieser Phase sind beide sehr achtsam, zeigen sich von ihrer besten Seite und nehmen manche unangenehmen Dinge beim Partner nicht wahr oder nicht so wichtig. Doch irgendwann verändert sich etwas. Das kann sogar so weit gehen, dass einen das, was man am anderen zu Beginn der Beziehung wunderbar fand, plötzlich nur noch nervt oder im schlimmsten Fall abstößt.

Und plötzlich fragt man sich, wo die anfängliche Leichtigkeit geblieben ist.


Der Glaube an die Beziehung ist ins Wanken geraten und die nächsten Fragen stellen sich:



Sind das auch Ihre Fragen?

Vielleicht ist auch alles "noch gar nicht so schlimm", aber Sie spüren, dass das eine oder andere in Ihrer Beziehung zu verrutschen droht?

Oder Sie suchen nach Klärung in einer für Sie wichtigen Beziehungsfrage?

Dann reden wir miteinander. Über Lösungen.